Neue Siedlung im Glattpark

Auf 24‘000m2 entstehen zurzeit 286 neue, attraktive und bezahlbare Wohnungen für Menschen jeden Alters. Wir dürfen bei diesem Auftrag die Sanitärarbeiten und die Tiefgaragen-Abdichtung ausführen.

Im Glattpark wird direkt gegenüber vom Fernsehstudio eine neue ABZ-Siedlung gebaut. Der Wohnungsmix reicht von der 1,5- bis zur 8,5-Zimmer-Wohnung. Der Schwerpunkt liegt bei Familien, zudem sind rund 20 Kleinwohnungen für Seniorinnen und Senioren vorgesehen. In den Erdgeschossen entstehen Räume, die gemeinschaftlich nutzbar sind wie beispielsweise Ateliers, ein Doppelkindergarten, eine Kinderkrippe, Waschsalons und Gemeinschaftsräume. Die Gewerberäume und die Gastronomie am Siriusplatz sorgen für zusätzliches Leben in der Siedlung und im Quartier. Das Projekt erfüllt die Zielwerte von Minergie-P-Eco und der 2000-Watt-Gesellschaft.

Wir dürfen bei diesem Objekt die Sanitärarbeiten und die Tiefgaragen-Abdichtung ausführen und sind mit durchschnittlich zehn Monteuren vor Ort. Im Februar 2017 haben unsere Sanitärinstallateure mit den Einlagen begonnen und die Verteilleitungen verlegt. Als nächstes folgt der Einbau von 550 Fertigelementen. Dank dem Einsatz von Fertigelementen erreichen wir kürzere Montagezeiten: 50 Elemente können in nur 9 Tagen montiert und verrohrt werden. Anschliessend folgt die Verrohrung der Steigzonen, sodass nach der Gips-Beplankung anfangs 2018 die ersten Sanitär-Apparate montiert werden können. Unsere Dachdecker haben im August 2017 mit der Abdichtung des Unterterrains der gesamten Tiefgarage begonnen und werden diese Arbeiten voraussichtlich im Frühling 2018 abschliessen.

Die Erstvermietung für die Wohnungen der Siedlung Glattpark ist am Mittwoch, 22. November 2017 gestartet und dauert noch bis am 17. Dezember 2017. Die Fertigstellung der gesamten Überbauung ist per Ende 2018 geplant.

Bild: ©maaars architektur visualisierungen, Zürich

Hier geht's zur Webcam Überbauung Glattpark:

Preview Webcam Opfikon