FC Schwamendingen gewinnt Next Cup

Am Samstag, 30. Juni 2018 haben sich in Zürich Altstetten 15 C-Junioren-Fussballmannschaften aus den Kantonen Aargau, Luzern, Schwyz und Zürich aneinander gemessen. Im packenden Finalspiel ging der FC Schwamendingen als Sieger hervor, der SV Seebach belegte den zweiten und der FC Zürich-Affoltern den dritten Platz. Als Torschützenkönig wurde Arber Ariti vom FC Schwamendingen ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Mit Fairness und Respekt“ kämpften über 200 Fussballjunioren in der Sportanlage Buch-lern um den Sieg. Der professionelle, durch ein Gebäudetechnik-Unternehmen organisierte Cup bot span-nende Spiele auf hohem Niveau. Im Verlauf des Tages konnten sowohl die Jugendlichen als auch die Zu-schauer an einem Torwandschiess-Wettbewerb teilnehmen und sich am Stand der Sponsoren über deren Ausbildungsprogramme und diverse handwerkliche Berufe informieren. „Die Nachwuchsförderung ist uns wichtig. Sowohl im Sport als auch im Beruf“, sagt Jean Claude Bregy, Geschäftsleiter der Sada AG. Das Zürcher Traditionsunternehmen macht sich schon seit Jahren für die Jugend stark: Im Beruf als zertifizierter Ausbilder von Lernenden und im Sport mit der Förderung von zwölf C-Junioren-Fussballmannschaften. Am vergangen Samstag fand der Next Cup bereits zum vierten Mal in der Sportanlage Buchlern in Zürich Altstetten statt, an dem die durch die Sada AG und ihre Schwesterge-sellschaften geförderten Fussballmannschaften gegeneinander antraten.


Über die Sada AG
Die Sada AG mit Hauptsitz im Glattpark ist in den Bereichen Sanitär-, Heizungs-, Lüftungstechnik sowie Bedachung und Spenglerei tätig. Das 1907 gegründete Unternehmen beschäftigt über 220 Mitarbeitende und verfügt über Servicestellen in Männedorf, Uster und Zürich sowie Spenglereien in Uster und Regensdorf. Mit ihrer Ausbildungsplattform bildet die ehemalige Genossenschaft über 20 Lernende in fünf handwerklichen Berufen aus. Die Qualität- und Umwelt-zertifiziere Firma nimmt mit der Unterstützung karitativer Projekte auch ihre soziale Verantwortung wahr. Die Sada AG gehört zur Poenina Holding AG, der Dachorganisation von neun Unternehmen mit insgesamt über 450 Mitarbeitenden im Bereich der Gebäudetechnik und Gebäudehülle in der Deutschschweiz. Weitere Informationen unter www.sada.ch.

Medienkontakt
Frau Marlene Caduff
Leiterin Marketing und Kommunikation
poenina management ag
Telefon 058 733 90 30
marlene.caduff@remove-this.poenina.ch