Gutes tun für Freienstein

Unter dem Motto «Gutes tun» unterstützen wir seit 2011 jedes Jahr ein karitatives Projekt aus der Region. In diesem Jahr haben wir die Sanierung der Küche in der Wohnschule Freienstein erfolgreich umgesetzt.

Die sanierbedürftige Küche ohne Rüstgelegenheiten wurde komplett neu gestaltet: Das Team rund um Egon Müller, Leiter Kundendienst und Mitglied der Geschäftsleitung bei der SADA AG, baute die gerade Küche in eine L-Küche um, setzte einen neuen Geschirrspüler und ein neues Kochfeld ein und empfahl der Schule einen freistehenden Kühlschrank im Retrostil. Die neuen Ablageflächen sind aus Naturstein und entsprechend pflegeleicht und hygienisch. Da der Raum über wenig Tageslicht verfügt, wurden Lichtspots eingebaut, sodass auch im Winter bei Dunkelheit fleissig gekocht werden kann.

Wir freuen uns, dass wir den Kindern und Betreuern der Wohnschule Freienstein etwas Gutes tun konnten und wünschen allen viel Erfolg bei der Zubereitung der Menus.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik «Gutes tun»