Heizung sanieren - wir zeigen Ihnen worauf es ankommt.

Schon bald treten schweizweit die neuen Energierichtlinien MukEn „Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich“ in Kraft. Die Umsetzung ist schweizweit per Ende 2020 geplant. Eine Heizung muss ab diesem Zeitpunkt nach der Sanierung entweder 10% weniger fossile Energie verbrauchen oder mindestens 10% der benötigten Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen. Wir empfehlen eine frühzeitige Prüfung der Heizsysteme, damit die Sanierung sorgfältig auf das Objekt abgestimmt geplant und angepasst werden kann. Idealerweise erfolgt die Umsetzung ausserhalb der Heizperiode.

Mehr Informationen zu den Energierichtlinien "MukEn"

Deshalb empfehlen wir baldmöglichst zu handeln:

  • Die neuen Energierichtlinien sollten gemäss Planung schweizweit bis Ende 2020 umgesetzt werden.
  • Mit der geplanten Abschaffung des Eigenmietwertes werden voraussichtlich künftig die Abzüge bei Sanierungen entfallen.
  • Durch die Modernisierung Ihrer Heizung sowie durch weitere Sanierungsmassnahmen können die Heizkosten bis zu 50% reduziert werden.
  • Ein nachhaltiges Wärmesystem weist eine positive Wirkung auf die Umwelt auf.

Unsere Leistungen:

  1. In einem Erstgespräch bieten wir Ihnen eine kostenlose Beratung an, in welcher wir Ihnen Möglichkeiten für die Optimierung Ihres Heizsystems aufzeigen. Zusätzlich erhalten Sie eine Kostenschätzung.
  2. Wünschen Sie eine detaillierte Offerte, so erarbeiten wir Ihnen gerne ein massgeschneidertes Angebot, welches jedoch kostenpflichtig ist.
  3. Entscheiden Sie sich für unser Angebot, so werden Ihnen die angefallenen Kosten für die Offerte bei der Umsetzung angerechnet.
  4. Wir sorgen für eine effiziente und zuverlässige Umsetzung des Projekts und sind für Sie mit unserem 24h-Pikettdienst jederzeit verfügbar.

Wir beraten Sie gerne.

Unsere Fachspezialisten sind mit den neuen Vorschriften vertraut und finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Ihr Eigenheim. Melden Sie sich bei uns für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch per E-Mail sada@remove-this.sada.ch oder Telefon 044 297 97 97.

Zum Kontaktformular